Euro klar über 1,37 Dollar

11. November 2011, 17:42
posten

Wien - Nach einem über weite Strecken ruhigen Handel ist der Euro am späten Freitagnachmittag im europäischen Devisenhandel klar über die Marke von 1,37 Euro geklettert. Gegen 17.00 Uhr notierte die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,3725 Dollar und damit höher gegenüber dem Richtwert der Europäischen Zentralbank (EBZ) sowie deutlich fester gegenüber dem Niveau von heute in der Früh.

Für Auftrieb habe eine gewisse Entspannung der Situation in Italien geführt, hieß es am Markt. Dort hat der italienische Senat am Nachmittag dem Stabilitätspakt mit von der EU forcierten Wirtschaftsreformen zugestimmt. Die am Vortag begonnen Erholung am Rentenmarkt setzte sich auch zum Wochenschluss fort; die Rendite italienischer Staatspapiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren sank zuletzt unter 6,5 Prozent. Unterstützung für den Euro habe auch die Beteuerung gegeben, die Nachricht über eine Abstufung Frankreichs vonseiten der Ratingagentur S&P vom Vortag sei null und nichtig, kommentierte ein Händler. (APA)

Share if you care.