"Steirische Hochschulkonferenz" gegründet

10. November 2011, 12:57
posten

Fünf Universitäten, zwei FH und zwei PH vernetzen sich - Zweck: bessere Abstimmung von Initiativen am Standort

Graz - Die steirischen Universitäten und Hochschulen vernetzen sich: In der sämtliche fünf Universitäten und vier Hochschulen des Landes umfassenden "steirischen Hochschulkonferenz" wollen die Institutionen künftig noch enger als bisher zusammenarbeiten und sich gegenseitig abstimmen, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung des Landespressedienstes.

Im Mittelpunkt der Steirischen Hochschulkonferenz sollen folgende Themen stehen: Initiativen am Standort noch besser abstimmen, in zentralen Fragen eine gemeinsame Position finden und die Steiermark nach Wien als Österreichs wichtigsten Hochschulstandort positionieren. Die steirischen Rektorinnen und Rektoren absolvieren bereits heute, Donnerstag, ihre erste offizielle gemeinsame Arbeitsrunde. "Der Hochschulbereich steht vor großen Herausforderungen, da wollen wir die Kräfte noch stärker bündeln", hieß es vonseiten der neun steirischen Rektoren unisono.

Bei einem Zusammentreffen der Hochschul-Chefs mit Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder (V) und Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (V) am Mittwoch wurde die Plattform aus der Taufe gehoben und besiegelt. Edlinger-Ploder begrüßte den Schritt "als logische Konsequenz der bisherigen intensiven Kooperation".(APA)

Share if you care.