Palfinger: Berenberg Bank senkt Einstufung

10. November 2011, 12:45
posten

Wien - Die Analysten der Berenberg Bank haben ihre Einstufung für die Aktie des heimischen Kranherstellers Palfinger von "Buy" auf "Hold" nach unten revidiert. Gleichzeitig haben sie das Kursziel von bisher 25,00 auf 18,00 Euro gesenkt.

Palfinger habe in den 9-Monatsergebnissen trotz über den Erwartungen gelegenen Umsatzzahlen mit schwachen Margen enttäuscht, hieß es in der jüngsten Studie der Analysten. Obwohl der Steuersatz in der Höhe von lediglich 14 Prozent günstig lag, wirkten diese Verfehlungen bis an die "bottom line" der Bilanz.

Das Unternehmen hatte angesichts der zunehmenden wirtschaftlichen Unsicherheiten erhöhte Vorsicht der Klienten feststellen müssen. In den vergangenen Monaten hatte sich der Auftragseingang abgeschwächt. Der Umsatzabschwung werde voraussichtlich im vierten Quartal des laufenden Jahres zum Tragen kommen, hieß es.

Für das laufende Geschäftsjahr 2011 prognostizieren die Berenberg Bank-Spezialisten einen Gewinn je Aktie von 1,28 Euro. In den Folgejahren 2012 und 2013 sollte der Gewinn je Papier auf 1,33 bzw. 1,66 Euro anwachsen. Die Dividendenprognosen für diesen Zeitraum liegen auf 0,39, 0,42 und 0,52 Euro je Anteilsschein. (APA)

Share if you care.