Streit um Dividenden der Slovak Telekom

10. November 2011, 11:32
posten

Mutter Deutsche Telekom verweigert Gewinnausschüttung für Zeit vor 2010

Die Deutsche Telekom als Mehrheitseigentümer der Slovak Telekom blockiert die Auszahlung von 62,7 Mio. Euro an Dividenden für Gewinne, die vor dem Jahr 2010 erzielt wurden. Das berichtet die slowakische Tageszeitung "Sme" am Donnerstag. Das slowakische Wirtschaftsministerium und der Fonds des Nationalen Eigentums (FNM) als Minderheitsaktionäre erklärten, die Ausschüttung sämtlicher Dividenden nicht erzwingen zu können.

Misstrauensvotum

Die Slowakei hatte ursprünglich vor, auch die restlichen Anteile an der Slovak Telekom zu privatisieren, allerdings hat die aktuelle Regierung nach einem Misstrauensvotum nicht mehr das entsprechende Durchsetzungsvermögen. Im Jahr 2000 hatte die Deutsche Telekom um 1 Mrd. Euro 51 Prozent an der Slovak Telekom erworben. Das slowakische Wirtschaftsministerium hält 34 Prozent und der FNM 15 Prozent. (APA)

Share if you care.