Auf chinesische Eisenbahnindustrie

10. November 2011, 08:27
posten

Railway Basket legte in drei Monaten um 12% zu

Am 19.8.11 wurde das Vontobel-Partizipationszertifikat auf den Vontobel China Railway-Basket auf den Markt gebracht. Damals befand sich das chinesische Eisenbahnministerium in einer finanziell prekären Lage. Dringend notwendige Investitionen in die chinesische Bahninfrastruktur fanden nicht statt. Mittlerweile scheint sich die finanzielle Notlage des Ministeriums wegen der Finanzspritzen seitens der chinesischen Zentralregierung zu entschärfen. Somit sollten in absehbarer Zeit wieder wesentlich höhere Mittel bereit stehen, um das im Vergleich zu anderen Flächenstaaten wie den USA oder Kanada noch immer sehr weitmaschige chinesische Bahnnetz sowohl quantitativ als auch qualitativ zu verbessern.

Um Anlegern den Zugang zu diesem interessanten Investmentthema zu ermöglichen, legte Vontobel Ende August 2011 ein Partizipations-Zertifikat auf den Vontobel-China Railway Basket, ISIN: DE000VT2EEE3, fällig am 26.8.13, auf. Der Emissionspreis des Zertifikates lag bei 97,25 Euro.

Starrer Aktienkorb

Der starre Aktienkorb setzte sich bei der Emission des Zertifikates zu gleichen Teilen, also zu jeweils 12,50 Prozent, aus acht in Hongkong-Dollar gehandelten Aktien zusammen. Die Aktienkurse des 19.8.11 wurden unter Berücksichtigung des damals aktuellen Euro/ HKD-Kurses als Startwerte für den Korbwert festgeschrieben. Das Vontobel-Partizipations-Zertifikat auf den Aktienkorb beteiligt Anleger vollständig an Kursgewinnen und -verlusten der im Korb enthaltenen Werte.

Am Ende der insgesamt zweijährigen Laufzeit wird das Zertifikat mit der prozentuellen Differenz zwischen dem Startwert und dem dann aktuellen Korbwert zurückbezahlt. Da das Zertifikat nicht währungsgesichert ist, beinhaltet es Wechselkurschancen (im Falle eines nachgebenden Euro), aber natürlich auch Wechselkursrisiken, die sich bei einer Befestigung des Euro gegenüber dem HKD negativ auswirken werden. Die hierzulande wahrscheinlich eher unbekannten im Aktienkorb enthaltenen Gesellschaften verfügen zumindest über eine Marktkapitalisierung im Gegenwert von einer Milliarde Euro und einem täglichen Handelsumsatz von mindestens einer Million Euro. Dividendenzahlungen werden dem Wert des Aktienkorbes nicht hinzugerechnet.

Offenbar zeigen die Maßnahmen zur Verbesserung der Bahninfrastruktur bereits Wirkung. Derzeit kann das Zertifikat deutlich oberhalb des Emissionspreises und zwar im Bereich von 109 Euro gehandelt werden.

ZertifikateReport-Fazit: Das Partizipations-Zertifikat auf den Vontobel-China Railway Basket bietet Anlegern den einfachen und kostengünstigen Zugang zu einem interessanten Investmentthema. Auch Wechselkursrisiken/-chancen zwischen Euro/HKD werden sich auch auf die Performance auswirken.

Share if you care.