Euro leichter

10. November 2011, 17:15
posten

Wien - Der Euro hat am späten Donnerstagnachmittag im europäischen Devisenhandel gegen den US-Dollar etwas schwächer gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Gegenüber den Richtwerten von Pfund und Franken konnte sich der Euro leicht steigern. Zum Yen gab er hingegen etwas nach.

Die Gemeinschaftswährung kam im späten europäischen Geschäft gegen den US-Dollar wieder etwas zurück und rutschte unter die Marke von 1,3600 Dollar. Eine deutliche Entspannung am italienischen Anleihenmarkt und Gerüchte über eine mögliche Notfall-Sitzung der EZB haben den Euro zwischenzeitlich weiter nach oben getrieben. Von den veröffentlichten US-Konjunkturdaten kamen hingegen laut einem Marktteilnehmer keine allzu starken Impulse. (APA)

Share if you care.