Keine Neulengbach-Sensation in Malmö

9. November 2011, 10:27
2 Postings

Österreichs Serienmeisterinnen nach 0:1 in Schweden gescheitert - Zufriedene Gesichter trotz Niederlage im CL-Achtelfinale

Malmö - Dem SV Neulengbach ist die Wende im Achtelfinale der Champions League der Damen nicht geglückt. Nach einem 1:3 in Niederösterreich musste sich der ÖFB-Serienmeister auch im Rückspiel am Donnerstag gegen Malmö geschlagen geben. Die Favoritinnen aus Schweden gewannen 1:0 (1:0) und stehen mit einem Gesamtscore von 4:1 im Viertelfinale. Manon Melis begrub mit ihrem Treffer in der 23. Minute die leisen Hoffnungen Neulengbachs auf eine Sensation.

Auch wenn am Ende der Aufstieg nicht realisiert wurde: Der NÖ-SV Neulengbach reiste trotz 0:1-Niederlage nicht unzufrieden aus Malmö zurück. Grund dafür war eine hervorragende Leistung des Österreichischen Meisters, der sich am schwedischen Kunstrasen mit dem großen Favoriten auf Augenhöhe bewegte. Schlussendlich musste man sich eingestehen, dass der Aufstieg schon im Hinspiel vergeben wurde. "So habe ich unsere Mannschaft überhaupt noch nie gesehen", schwärmte SVN-Frauenmanager Bruno Mangl insbesondere über die erste Hablzeit. Das beweist, dass bei etwas mehr Kaltschnäuzigkeit in Schweden sehr viel mehr möglich gewesen wäre. Verhindert hat dies aber die einzige Schwäche an diesem Tag - jene im Abschluss. Dazu kam noch, dass Malmö deutlich effizienter agierte.

Ein anderes Ergebnis wäre vor allem dann im Bereich des Möglichen gewesen, hätte der NÖ-SV Neulengbach die größte Torchance, jene von Daniela Tasch in Minute 21, genutzt. Nach einer Kombination über Natascha Celouch und Nina Burger scheiterte sie aber an Malmös Torfrau Helgadottir. Ansonsten wurde Österreichs Vertreter im Achtelfinale vor allem über Standards gefährlich. Getroffen haben aber nur die Schwedinnen, die in Minute 23 einen Konter zur Führung erfolgreich abschlossen.

Nach der Pause musste die Elf von Trainer Johannes Uhlig dann dem Tempo etwas Tribut zollen. Malmö wurde stärker und fand ebenfalls gute Möglichkeiten vor. Die Neulengbacherinnen aber hielten dem Druck stand und verhinderten eine höhere Niederlage, die angesichts der ersten Halbzeit auch nicht verdient gewesen wäre. (red)

Ergebnis Champions League der Damen vom Donnerstag - Achtelfinale, Rückspiel:

Ldb FC Malmö - NÖ-SV Neulengbach Pflegeheim Beer 1:0 (1:0).
Tor: Melis (23.). Hinspiel 3:1, Malmö mit einem Gesamtscore von 4:1 im Viertelfinale.

Share if you care.