Vanek, Doppelpack und Schlittschuhglück

9. November 2011, 10:07
42 Postings

Steirer erzielt Siegtreffer beim 6:5-Heimerfolg der Sabres in Verlängerung gegen Winnipeg nicht mit dem Stock

Thomas Vanek hat sein Torkonto in der NHL auf zehn Treffer hinaufgeschraubt. Beim 6:5-Heimerfolg seiner Buffalo Sabres nach Verlängerung gegen die Winnipeg Jets besorgte der Steirer am Dienstag zunächst mit einem platzierten Schuss den Ausgleich zum 4:4 und 25 Sekunden vor Ende der "Overtime" etwas glücklich auch den Siegestreffer. Im Powerplay lenkte Vanek einen Schuss von Jason Pominville mit seinem rechten Schlittschuh ins Gehäuse der Kanadier ab.

Buffalos dritter Sieg in Serie war hart erarbeitet. Die Sabres gerieten gegen den NHL-Rückkehrer viermal in Rückstand. Winnipeg brachte den Gegner aber durch unnötige Strafen zurück, im Powerplay erwies sich Buffalo nämlich sehr effizient. Vanek traf beide Male im Überzahlspiel, auch Teamkollege Derek Roy war zweimal im Powerplay erfolgreich. In der Torjägerliste rangiert Vanek aktuell auf Platz zwei, ein Tor hinter Spitzenreiter Phil Kessel (11) von den Toronto Maple Leafs.

Gegen die Jets, die das siebente Auswärtsspiel in Serie absolvierten, machte sich aber auch Buffalo das Leben selbst schwer. Der in den vergangenen Wochen ohnehin nicht sichere Goalie Ryan Miller wurde von der Defensive oft im Stich gelassen. Umso wichtiger war für Head Coach Lindy Ruff das Erfolgserlebnis für seinen Schlussmann. "Das Team hat hart gekämpft, um ihm einen Sieg zu schenken. Ich denke, das war wichtiger als alles andere", meinte Ruff.

In der Tabelle rückte Buffalo als Zweiter der Northeast Division bis auf einen Punkt an Toronto heran, da die Maple Leafs gegen Florida 1:5 verloren. Am Freitag geht es für Vanek und Co erneut zu Hause gegen Ottawa weiter.  (APA)

NHL-Ergebnisse vom Dienstag: Buffalo Sabres (Vanek mit 2 Toren) - Winnipeg Jets 6:5 n.V., Washington Capitals - Dallas Stars 2:5, New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 3:2, Toronto Maple Leafs - Florida Panthers 1:5, Detroit Red Wings - Colorado Avalanche 5:2, Montreal Canadiens - Edmonton Oilers 1:3, St. Louis Blues - Chicago Blackhawks 3:0, Calgary Flames - Minnesota Wild 0:3, Los Angeles Kings - Nashville Predators 4:3

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch: Tampa Bay Lightning - Philadelphia Flyers (ohne Andreas Nödl) 2:1 n.V., Ottawa Senators - New York Rangers 2:3, Anaheim Ducks - Nashville Predators 2:4.

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.