Abdruck eines 280 Millionen Jahre alten Reptils gefunden

8. November 2011, 19:08
1 Posting

Das Tier gehörte zur urtümlichen Gruppe der Captorhiniden

Paris - Auf der Suche nach Dinosaurier-Fossilien sind französische Forscher in der Türkei durch Zufall auf etwas wesentlich Älteres gestoßen: Den Abdruck eines urtümlichen Reptils, das vor 280 Millionen Jahren, also im mittleren Perm, lebte. Ein Kollege habe bei einer Mission in der Region Cakras am Schwarzen Meer einen abgerutschten Stein umgedreht und das nur wenige Zentimeter lange Fossil gesehen, teilte der Wissenschafter Jean-Sebastien Steyer am Dienstag mit. 

Es handelt sich dabei um die Überreste eines Captorhiniden - eines Vertreters einer Gruppe kleiner, gedrungen gebauter Reptilien mit dreieckigem Schädel, die sich von Pflanzen und Insekten ernährt haben dürften. Sie gehörten zu den ältesten Reptilien überhaupt - die ersten Vertreter dieser Gruppe lebten bereits im späten Karbonzeitalter vor 300 Millionen Jahren. Funde wurden bislang in Afrika, Nordamerika, Ostasien und Russland gemacht - in der Türkei ist die Entdeckung eine Premiere.

Am Ende des Perm vor 251 Millionen Jahren stand das größte Massenaussterben der Erdgeschichte - auch die Captorhiniden verschwanden damals, ohne Nachfahren zu hinterlassen.
  (APA/red)

 

Share if you care.