Tests für neue "Orion"-Raumkapsel werden vorgezogen

Erster unbemannter Testflug mit zwei Erdumrundungen für 2014 geplant

Washington - Die US-Raumfahrtbehörde NASA drückt beim Bau ihres Spaceshuttle-Nachfolgers aufs Tempo. Der erste Testflug der neuen Raumkapsel "Orion" sei bereits für 2014 geplant, teilte die NASA am Dienstag in Washington mit. Bisher hatte es geheißen, dass die Premiere 2017 anstehe. "Präsident Barack Obama und der Kongress haben einen ehrgeizigen Plan zur Weltraumerkundung und die NASA beeilt sich, ihn umzusetzen", heißt es in der Mitteilung.

Der vorzeitige unbemannte Testflug mit zwei Erdumrundungen soll frühzeitig Daten liefern, die bei der Gestaltung und Entwicklung der Kapsel helfen könnten. Wann die erste konkrete Mission stattfindet und wohin sie führt, bleibt aber noch offen. Die NASA hofft, mit der "Orion" bis 2025 Astronauten zu einem Asteroiden schicken zu können. Weiteres Ziel ist, eines Tages Menschen zum Mars reisen zu lassen.

Gedacht ist das neue Raumfahrzeug anfänglich für dreiwöchige Reisen mit einer vierköpfigen Besatzung. Nach NASA-Angaben wird es beim Start, dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre und bei der Landung zehnmal sicherer sein als mit dem im Sommer ausgemusterten Space Shuttle. Ins Weltall soll es mit der neuen, bisher größten Trägerrakete in der Geschichte der Behörde gelangen. Derzeit verfügen die USA über keine eigenen bemannten Raumschiffe. (APA/red)

Share if you care
24 Postings
orion-kapsel?

expandiert das erotik-unternehmen jetzt in den weltraum damit die ersten weltraumtouristen auch shoppen gehen können?

.

Und welche "bisher grösste Trägerrakete in der Geschichte der Behörde" soll damit gemeint sein?

Bitte nicht mit Ares V antworten.

Wirkt irgendwie fast steinzeitlich gegen ein Space-Shuttle.

volle zustimmung..

Da hat die Orion von 1966 schon futuristischer ausgeschaut...

http://www.planet-wissen.de/kultur_me... rion_g.jpg

Zehn mal sicherer!!

Hoffentlich tritt nie eine 11x höhere belastung auf!!

ich hab erst beim dritten mal lesen der überschrift zu meinem großen erstaunen festgestellt, dass dort tatsächlich "vorgezogen" und nicht "verschoben" steht.

es ist kein europäisches projekt. sonst würde da stehen: "abgesagt" oder "finanzierung umstritten" oder "in 25 jahren". :P

Ein wenig off-topic,

aber warum gibt es keinen Artikel über die gerade eben gestartete Phobos-Grunt-Mission?
Cooler Nachtstart jedenfalls!

Na, vielleicht weil die Russen gefühlte 50 interplanetare Missionen gestartet haben...

..und nur 3 oder 4 halbwegs ans Ziel gebracht haben. Also, gestartet ist bald was....

Warum müssen Sie auch den Teufel an die Wand malen?

Russische Mars-Mission Fobos Grunt droht zu scheitern
Moskau. Neue Panne bei der russischen Weltraumagentur. Die Marssonde Fobos Grunt irrt wenige Stunden nach dem Start von Baikonur ziellos im All umher. Die zweite und dritte Brennstufe haben nicht gezündet.
http://www.aktuell.ru/russland/... _3437.html

weil es nicht us-amerikanisch oder chinesisch ist.
russische forschung ist per se uncool und keinen artikel wert.

wenn sie gerne raketen live starts miterleben wollen,
kann ich ihnen http://spacelivecast.de/ empfehlen.

Yeeeeees !

Hoffe, dass die Russen damit nach all den Fehlschlägen in der interplanetaren Forschung wiedermal Erfolg haben.

http://www.space.com/13545-rus... craft.html

http://www.zeit.de/wissen/20... and-phobos

naja... schaut ja schonmal eher schlecht aus

Bei der komplexen Aufgabe und der Menge an halb-komplizierten Manövern... würde mich wirklich wundern und sehr freuen, wenn das funktioniert.

Schaut für mich als völligen Laien ziemlich altbacken aus, das Schinackel. Freu mich schon auf die entsprechenden Fachkommentare der hier so oft anwesenden Luft-und Raumfahrtexperten.

Einen großen Jägermeister-Aufkleber drauf und passt schon.

Da kann ich nur zustimmen. Genauso wie mich beim Rad dieses Jahrtausendealte Design stört.. da könnte man sich langsam mal was neues einfallen lassen!

Vergleiche hinken bekanntlich..

..der Ihrige ist querschnittgelähmt! Um es freundlich zu sagen. Aber immerhin haben Sie im PISA-Deppen-Land drei Geistesverwandte gefunden. Ich hatte mehr befürchtet....aber möglichwerweise grübeln noch ein paar über die Bewertungs-Funktionsweise.

Haben Sie heute vergessen, Ihren Ironie-Detektor einzuschalten?

wo sind sie denn angrennt?

Antischwerkraftfelder im Alufelgendesign.

die inneren Werte zählen ;)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.