Verbot für das älteste Gewerbe der Welt?

8. November 2011, 17:08
posten

"Hurencoach", Prostitutionsgegnerin und Ex-Frauenministerin diskutieren - Club 2 und "Am Schauplatz"-Reportage zum Thema

In Wien wurde der Straßenstrich jetzt aus Wohngebieten verbannt, Freier werden bestraft. In Schweden ist Sexkauf längst verboten. Deutschland hingegen setzt darauf, dass durch erlaubte Prostitution betroffene Frauen rechtlich besser geschützt und Vergewaltigungen verhindert werden können.

Kann man das älteste Gewerbe der Welt abschaffen? Und wie sinnvoll ist das? Wird käufliche Liebe damit in die Illegalität getrieben, und was bedeutet ein Verbot für die Sexarbeiterinnen? Darüber diskutieren bei Corinna Milborn im "CLUB 2" am Mittwoch, 9. November um 23.00 Uhr in ORF 2 u. a.

  • Stephanie Klee, deutsche Prostituierte, bezeichnet sich selbst als "Hurencoach"
  • Alexander Gerhardinger, Betreiber "Goldentime"
  • Helga Konrad, ehemalige Frauenministerin, Konsulentin im Kampf gegen Frauenhandel
  • Inge Bell, Journalistin, Prostitutionsgegnerin
  • Alois Kogler, Sexualtherapeut

Die "Am Schauplatz"-Reportage "Kein Sex gegen Geld" von Christine Grabner und Patrice Fuchs beschäftigt sich am Freitag, 11. November um 21.20 Uhr in ORF 2 ebenfalls mit dem Thema. (red)


Link

Der "CLUB 2" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek angeboten.

Share if you care.