Barnes & Noble greift Amazon mit Nook Android-Tablet an

8. November 2011, 12:00
7 Postings

Nook Tablet soll Amazons Kindle Fire Paroli bieten

Nachdem Amazon mit dem Kindle Fire ein eigenes Android-Tablet vorgestellt hat, ist auch Buchhändler Barnes & Noble mit einem Android-Tablet nachgezogen. Wie Amazon firmiert das Barnes & Noble-Tablet unter dem Namen des eigenen E-Books-Readers Nook.

Ausstattung

Das Nook Tablet ist mit einem 8 Zoll großen IPS-Display mit 1024 x 600 Pixel ausgestattet. Ähnlich der Ausstattung anderer Android-Tablets am Markt bietet das Tablet einen 1 GHz schnellen Dual-Core-Chip, 1 GB Arbeitsspeicher, 16 GB internen Speicherplatz mit microSD-Kartenerweiterung, USB-Anschluss und WLAN.

Angepasste Android-Version

Wie Amazon setzt Barnes & Noble auf eine angepasste Android-Version mit eigenem E-Book und App Store. Auf Googles offiziellen Android Market kann man nicht zugreifen. Das Nook Tablet wird wie der E-Book-Reader und auch Amazons Kindle Fire nur in den USA angeboten und kostet 249 US-Dollar. Der Reader Nook Color wurde gleichzeitig auf 199 Dollar verbilligt. Das Lesegerät Nook Simple Touch wurde mit einem besseren 6 Zoll großen E-Ink-Display überarbeitet und kostet nun nur mehr 99 Dollar. (red)

  • Barnes & Noble greift Amazons Kindle Fire mit neuem Android-Tablet an
    foto: barnes and noble

    Barnes & Noble greift Amazons Kindle Fire mit neuem Android-Tablet an

  • Der Buchhändler setzt für das Nook Tablet auf eine angepasste Android-Version
    foto: barnes and noble

    Der Buchhändler setzt für das Nook Tablet auf eine angepasste Android-Version

Share if you care.