Verletzungspech bleibt Blackies treu

7. November 2011, 15:10
29 Postings

Diesmal hat es die Verteidiger Dudic und Feldhofer getroffen

Graz - Österreichs Fußball-Meister Sturm Graz bleibt das Verletzungspech treu. Am Sonntag beim 1:0-Sieg gegen Kapfenberg haben sich auch die beiden Standard-Innenverteidiger verletzt. Milan Dudic zog sich in der ersten Hälfte eine Prellung der Wadenmuskel zu und blieb schon in der Pause in der Kabine. Wie lange Dudic mit dem Training aussetzen muss, steht noch nicht fest. Ferdinand Feldhofer erlitt im selben Spiel einen Riss des Trommelfells.

Feldhofer beendete die Partie, klagte danach aber über Schmerzen und ein eigenartiges Gefühl im linken Ohr. Eine Magnetresonanz am Montag ergab, dass sich der Routinier, offenbar bei einem Schlag gegen den Kopf in einem Zweikampf, die Trommelfell-Verletzung zugezogen hat. Eine Operation ist laut einer Presseaussendung des Vereins nicht notwendig, die Dauer der Zwangspause offen.(APA)

Share if you care.