Nordkorea, ein Land im Herbst

Ansichtssache7. November 2011, 16:06
108 Postings

Für die Nachrichtenagentur Associated Press besuchte der Fotograf David Guttenfelder Nordkorea - und brachte von seiner Reise beeindruckende Fotos mit. Für Journalisten ist es normalerweise nicht möglich, nach Nordkorea überhaupt einzureisen. Eine freie Berichterstattung ist nicht möglich. Deshalb muss man bei den Bildern, die das normale Leben der Nordkoreanerinnen und Nordkoreaner immer im Hinterkopf behalten, dass diese Fotos mit großer Wahrscheinlichkeit gestellt sind und kein Platz, der fotografiert wurde, nicht von den Parteisekretären ausgewählt wurde.

Guttenfelder und die AP gaben der Fotoserie den Namen "North Korea in Autumn". (red, derStandard.at, 7.11.2011)

Bild 1 von 19

Menschenmassen sucht man am Flughafen Pjöngjang vergebens - nur wenige Flugzeuge bekommen eine Landeerlaubnis. Alle Passagiere, die trotzdem ankommen, betreten erst nach dem Gang über diese Treppe nordkoreanischen Boden.

weiter ›
Share if you care.