Mit 18 Personen besetzter Pkw auf A1 gestoppt

7. November 2011, 11:32
57 Postings

Zwölf Erwachsene und sechs Kinder waren auf Durchreise von Rumänien nach Frankreich

Amstetten - Mehr als überbesetzt war ein Pkw, der im Zuge der Ausgleichsmaßnahmen am vergangenen Freitag an der Westautobahn (A1) bei Zeillern (Bezirk Amstetten) kontrolliert wurde: Aus dem für fünf Personen zugelassenen Fahrzeug mit französischem Kennzeichen kletterten 18 Menschen.

Laut NÖ Sicherheitsdirektion befanden sich zwölf Erwachsene und sechs Kinder in dem Pkw auf der Durchreise von Rumänien nach Frankreich. Der Lenker (31) wurde angezeigt und der Gruppe die Weiterfahrt in einem Fahrzeug untersagt. Zudem wurde eine Sicherheitsleistung in der Höhe von 210 Euro eingehoben sowie eine Bestätigung nach dem Mautgesetz über 120 Euro ausgestellt. (APA)

Share if you care.