Automatic Duck schenkt Profi-Videotools her

7. November 2011, 10:33
6 Postings

Programme ermöglichen Dateiaustausch zwischen Programmen wie Final Cut, Adobe After Effects und Avid

Über zehn Jahre hat das US-Unternehmen Automatic Duck Plus-Ins entwickelt, die den Dateiaustausch zwischen Programmen wie Final Cut, Adove After Effects oder Avid ermöglichen. Bisher haben die Entwickler dafür rund 500 US-Dollar verlangt. Nun werden die Automatic Duck Tools jedoch verschenkt, wie heise entdeckt hat.

Wechsel zu Adobe

Grund dafür ist, dass sich die beiden Unternehmensgründer Wes und Harry Plate anderen Projekten zuwenden und nicht mehr den vollen Support für ihre Software garantieren können. Wes Plate wechselt mit seinem Team zu Adobe, während sich Vater Harry Plate um die Technologie-Integration und andere Automatic Duck-Partner kümmern werde.

Abschiedsbrief

In einem Abschiedsbrief erklären beide, dass sie für Produkte ohne vollwertigen Support nichts mehr verlangen könnten, andererseits wollten sie die Software auch nicht komplett einstellen. Die Tools Pro Export, Pro Import und Free XML Exporter stehen auf der Homepage nun zum kostenlosen Download zur Verfügung. (red)

  • Automatic Duck schenkt Kunden zum Abschied Profi-Videotools
    grafik: automaticduck.com

    Automatic Duck schenkt Kunden zum Abschied Profi-Videotools

Share if you care.