Grüne Hoffnung für ORF-Standortgruppe

6. November 2011, 18:20
3 Postings

Als Vorsitzenden favorisieren Stiftungsräte Grün-Vertreter Wilfried Embacher

Montag tagt erstmals die Arbeitsgruppe des ORF-Stiftungsrats zum künftigen Standort des Gebührenfunks. Erste Aktivität: Wahl eines Vorsitzenden. Mitglieder der Arbeitsgruppe favorisieren nach STANDARD-Infos den Grünen Stiftungsrat Wilfried Embacher für die Funktion. Im Gespräch sind auch Thomas Zach, der VP zugerechnet, und Alexander Hartig, unabhängig-bürgerliches Mitglied. Auch Thomas Drozda (SPÖ) wurde schon genannt.

Anwältin Huberta Gheneff, bisher für das BZÖ in dem Gremium, erklärte im STANDARD-Interview zu ihrem Abschied aus dem Stiftungsrat und der Arbeitsgruppe, sie rechne mit einer Übersiedelung des ORF nach St. Marx, sprach sich aber gegen diese aus. (fid)

Share if you care.