Deutscher Karikaturenpreis für Nel

6. November 2011, 17:03
posten

Österreicher Nicolas Mahler auf Platz 2

Dresden - Der Deutsche Karikaturenpreis 2011 geht an den deutschen Zeichner Nel (Ioan Cozacu). Seine Karikatur "Tag ein, Tag aus" wurde am Sonntag in Dresden mit dem Geflügelten Bleistift in Gold ausgezeichnet. Auf den Plätzen zwei und drei folgten der Österreicher Nicolas Mahler und der Deutsche Mario Lars. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr von der "Sächsischen Zeitung" verliehen.

Der 1953 in Rumänien geborene Ioan Cozacu mit dem Künstlernamen Nel lebt und arbeitet in Erfurt. Seit 1984 ist er als freischaffender Cartoonist und Buchillustrator tätig, unter anderem auch für das Satiremagazin "Eulenspiegel". Für sein Lebenswerk wurde der 1938 in Göppingen geborene Karikaturist F.W. Bernstein geehrt.

Nach Angaben der Organisatoren reichten rund 170 Zeichner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 600 Arbeiten zum Motto "Merkt doch keiner" ein. Sie werfen einen humorvollen Blick auf ertappte Heuchler, Peinlichkeiten und Missgeschicke im Alltag. Die Wettbewerbsbeiträge werden ab diesem Montag bis zum 15. Jänner im Dresdner Haus der Presse gezeigt. (APA)

Share if you care.