Real knüppelt Osasuna nieder

6. November 2011, 14:01
80 Postings

Drei Tore von Ronaldo, zwei von Benzema verteidigen Tabellenführung - Levante verliert Derby und Platz 3

Osasuna, die Mannschaft die vor einer Woche Sensationsteam Levante von der Tabellenführung befreite, steckte am Sonntag in der elften Runde der spanischen Primera Division eine bittere Niederlage ein. Real Madrid butterte den Tabellenachten im Estadio Santiago Bernabeu gleich mit 7:1 unter.

Die Gäste aus Pamplona durften in den königlichen Gefilden Madrids nur bis zur 23. Minute mitspielen. Dann brachte Ronaldo das Weiße Ballett erstmals in Führung. Zwar glich Osasuna acht Minuten später (Balde, 31.) noch einmal aus, doch die furiose Reaktion von Real ließ nicht lange auf sich warten. Pepe (31.) und Higuain (40.) stellten schon vor der Pause die Verhältnisse klar. Alle drei Assists lieferte Di Maria, der nach der Pause verletzt vom Platz getragen werden musste.

In der Folge vervollständigte Ronaldo seinen Tripplepack (54./Elfer, 58.). Dabei verlor Osasuna auch noch Satrustegui, der Özil im Strafraum nur mit einem Foul stoppen konnte und dafür eher gnädig vom Referee "nur" die Ampelkarte statt direkt Rot sah. Zum Drüberstreuen legte Benezma noch zwei Treffer drauf (63., 81.) ehe der Torhunger der Madrilenen gestillt war.

Real verteidigt damit auf jeden Fall die Tabellenführung in der Liga. Levante verlor hingegen schon am Samstagabend das Derby gegen den FC Valencia. Mit dem 0:2 fällt die Mannschaft hinter den großen Stadtrivalen zurück und liegt nun auf dem vierten Rang. Der ist allerdings nach dem 0:0 von Sevilla in Mallorca gut abgesichert. Der Abstand zwischen dem vierten und fünften Platz (der den Unterschied zwischen Champions League-Qualifikation und Europa League-Teilnahme macht) beträgt immer noch fünf Punkte. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ronaldo führte das Ballett zum Kantersieg

Share if you care.