IAEA soll neue Details über iranisches Atomprogramm veröffentlichen

5. November 2011, 15:20
45 Postings

Hinweise auf Computermodell eines Atomsprengkopfes

Wien  - Die internationale Atomenergiebehörde IAEA (IAEO) will nach Angaben von Diplomaten in ihrem neuen Bericht neue Details über das iranische Atomprogramm veröffentlichen. Dazu sollen unter anderem Informationen zählen, die auf ein Computermodell eines Atomsprengkopfes hindeuten.

Auf einer Satellitenaufnahme sei weiterhin ein Stahlkörper zu sehen, in dem hochexplosiver Sprengstoff beispielsweise zur Zündung von Atombomben getestet werden könne, sagte ein Diplomat, der namentlich nicht genannt werden möchte, der Nachrichtenagentur dpa am Samstag in Wien.

Keine Schlussfolgerung möglich

Demnach hat die Atomenergiebehörde entsprechende Geheimdienstinformationen aus den USA, Großbritannien, Frankreich und Israel erhalten. Diese Daten würden mit anderen frei zugänglichen Informationen wie beispielsweise Aufnahmen von Satelliten abgeglichen, sagte der Diplomat. Allerdings gestatteten auch die neuen Details noch keine abschließende Schlussfolgerung über das Ziel des iranischen Atomprogramms.

Israel und der Westen verdächtigen den Iran, unter dem Deckmantel der zivilen Kernforschung Atomwaffen bauen zu wollen. Die Führung in Teheran bestreitet das und wittert eine internationale Verschwörung. Der mit großer Spannung erwartete Bericht der Atomenergiebehörde soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch veröffentlicht werden. (APA/dpa)

Share if you care.