Justin Bieber wehrt sich weiter gegen Vaterschafts-Vorwürfe

4. November 2011, 19:48
20 Postings

Popstar: Habe Frau nie getroffen

New York - Der kanadische Popstar Justin Bieber hat sich gegen die Behauptung einer jungen Frau in den USA, er habe mit ihr ein Kind gezeugt, erneut zur Wehr gesetzt: Er habe die Frau niemals getroffen, sagte Bieber am Freitag in einer US-Talkshow. Bisher hatte er lediglich die Behauptung zurückgewiesen.

Eine 20-Jährige hatte im Boulevardblatt "Star" gesagt, der 17 Jahre alte Bieber und sie hätten am Rande eines Bieber-Konzerts in Los Angeles hinter der Bühne Sex gehabt und als Ergebnis des kurzen Abenteuers habe sie vor drei Monaten einen Buben zur Welt gebracht. Ein Sprecher des Popstars wies den Bericht diese Woche als "bösartige, verleumderische und nachweisbar falsche Behauptungen" zurück.

640 Millionen Youtube-Klicks

Der 17-jährige Sänger hatte mit selbst gedrehten Videos auf der Internetplattform Youtube Starruhm erlangt. Seine CD "My World 2.0" kletterte in den USA auf Platz eins der Charts. Sein Musikvideo "Baby" ist mit mehr als 640 Millionen Klicks einer der meist gesehenen Clips auf Youtube. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Justin Bieber bei einem Konzert seiner "My World Tour" in Caracas, Venezuela.

Share if you care.