Projekt Mars500: "Astronauten" sind vom Planeten Container zurück

Ansichtssache
Bild 1 von 11»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto:reuters/sergei karpukhin

Moskau - Ende von "Mars500", dem längsten Isolationsexperiment in der Geschichte der Raumfahrt: Nach 520 Tagen in diesem in Moskau aufgestellten Container, dessen Inneres einem marsflugtauglichen Raumschiff nachempfunden ist, sind die sechs Teilnehmer wieder in Freiheit. Und überglücklich."Es war eine Ehre, dabei zu sein. Ich freue mich auf Tage, die nicht durchgeplant sind", sagte der italienische Teilnehmer Diego Urbina.

weiter ›
Share if you care