Taiwan legalisierte die Prostitution

4. November 2011, 13:00
14 Postings

Prostitutionsverbot nach Jahrzehnten aufgehoben - Außerhalb von bestimmten Zonen, müssen nun alle Beteiligten, nicht nur SexarbeiterInnen, Strafen zahlen

Taipei  - Taiwan legalisiert mit einem neuen Gesetz die Prostitution in Rotlichtbezirken. Das Gesetz, das am Freitag verabschiedet wurde, beendet ein jahrzehntelanges Verbot, das zwar die SexarbeiterInnen kriminalisierte, nicht aber ihre Zuhälter.

Die Gemeinden können über die Grenzen der neuen Bezirke selbst entscheiden. Das neue Gesetz sieht vor, dass alle Beteiligten einer Prostitution, die außerhalb der Zonen ihrem Gewerbe nachgehen, eine Geldstrafe von bis zu 1.000 Dollar zahlen müssen.

Die Strafen für Zuhälter können 1.600 Dollar erreichen. Innenminister Chiang Yi-hua erklärte, die Prostitution werde in den Rotlichtbezirken toleriert. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bisher wurden in Taiwan SexarbeiterInnen bestraft. Nun gilt Prostitution als legal. Außerhalb bestimmter Zonen werden alle Beteiligten bestraft.

Share if you care.