Google-Ergebnisse werden aktueller

4. November 2011, 12:48
7 Postings

Aktuelle und relevante Ergebnisse dank Algorithmen-Update weiter oben

Google hat am Donnerstag die Algorithmen an seiner Suchmaschine geändert. Dadurch sollen in Zukunft Suchergebnisse aktueller und relevanter werden. Die Änderung betrifft Google zufolge rund 35 Prozent der gesamten Suche. 

Top-Info

"Unter Berücksichtigung des Tempos, in dem Informationen heutzutage einlangen, kann die aktuellste Nachricht bereits die von letzter Woche sein, aber auch des letzten Tages oder der letzten Minute. Der Algorithmus muss herausfinden können, ob ein Suchergebnis von vergangener Woche über eine TV-Sendung aktuell ist oder das Ergebnis von letzter Woche über eine Top-Info zu alt ist", ist auf dem Google Blog zu lesen.

Aktuelle priorisieren

Grundsätzlich bevorzugen Nutzer die aktuellsten Suchergebnisse. Wenn also regelmäßig stattfindende Events gesucht werden, wird Google künftig die aktuellen priorisieren und weiter oben anzeigen. Dazu zählen auch Anfragen zu Informationen wie Sportergebnissen, wo jede Minute zählt. Unterscheiden soll das System zwischen aktuell und relevant, denn wer das beste Rezept für eine Tomatensuppe sucht, dem ist der Zeitpunkt nicht wichtig. 

Caffeine

Durch ein Update des Webindex Caffeine, das Google im Juni 2010 veröffentlichte, ist dies nun möglich. Dies ermöglichte 50 Prozent frischere Ergebnisse. Im Gespräch mit der New York Times erklärte Google-Entwickler Rajan Patel, dass Google zudem plane, Postings von Google+ in die Sucherergebnisse zu integrieren. (ez, derStandard.at, 04.11.2011)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Suchergebnisse möglichst aktuelle und relevant.

Share if you care.