LBBW-Index Floater mit Kapitalgarantie

4. November 2011, 08:46
posten

EuroStoxx50-Index bestimmt die Höhe der Zinszahlungen

Bei Aktien- und Indexanleihen werden die Zinsen unabhängig vom Kursverlauf des zu Grunde liegenden Basiswertes ausbezahlt. Die Höhe des Rückzahlungsbetrages und/oder die Art der Tilgung (Aktienlieferung oder Rückzahlung zum Nominalwert) hängen hingegen von der Kursentwicklung des Basiswertes ab.

Bei der neuesten Ausgabe der LBBW-Index-Floater-Reihe ist die Höhe des Rückzahlungsbetrages bekannt. Im Gegensatz zu den Aktien- und Indexanleihen hängen beim Index-Floater die zukünftigen Zinszahlungen vom Stand des EuroStoxx50-Index ab.

1/1000 des Indexstandes als Zinskupon

Der Stand des EuroStoxx50-Index nach dem Ende jeder Zinsperiode wird für die Höhe der Zinszahlung verantwortlich sein. Die erste Zinsperiode des Index-Floaters erstreckt sich über 12 Monate und wird durch den Bewertungstag am 5.11.12 beendet.

Am darauf folgenden Zinszahltag (10.11.12) wird ein Tausendstel des Index-Schlusstandes des Bewertungstages als Kuponzahlung an die Anleger ausbezahlt. Schließt der Index am 5.11.12 beispielsweise bei 2.500 Punkten, dann errechnet sich eine Zinszahlung in Höhe von 2,50 Prozent.

Auch die Zinsperioden der verbleibenden vier Laufzeitjahre dauern jeweils ein Jahr an. Auch am Ende dieser Zinsperioden wird jeweils ein Tausendstel des aktuellen Indexstandes der jeweiligen Bewertungstage in Form eines Zinskupons an die Inhaber des Floaters ausgeschüttet.

Am Ende der sechsjährigen Laufzeit wird der LBBW-Index-Floater unabhängig von der Kursentwicklung des EuroStoxx50-Index mit seinem Nennwert in Höhe von 100 Prozent getilgt.

Der LBBW-Index-Floater auf den EuroStoxx50-Index mit ISIN: DE000LB0JL63, fällig am 10.11.16, kann noch bis 7.11.11 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Da die Höhe der zukünftigen Zinszahlungen des LBBW-Index-Floater vom Indexstand des EuroStoxx50-Index abhängt, setzen Anleger mit diesem Produkt auf einen Kursanstieg des europäischen Leitindex. Verbleiben die Zinsen noch einige Jahre auf dem aktuell tiefen Niveau, dann wird dieses Garantieprodukt mit einiger Sicherheit eine höhere Rendite als festverzinsliche Veranlagungsformen mit vergleichbarer Laufzeit ermöglichen.

Share if you care.