Nachrichtenagentur AFP startete Dienst in Urdu

3. November 2011, 15:23
posten

Wird von mehr als 100 Millionen Menschen in Indien und Pakistan gesprochen

Die französische Nachrichtenagentur AFP hat am Donnerstag als erste internationale Agentur einen Dienst in Urdu gestartet. In Kooperation mit der privaten pakistanischen Nachrichtenagentur Online International News Network verbreitet AFP ab sofort täglich rund 50 Nachrichten aus aller Welt auf Urdu, darunter Berichte aus Politik, Sport, Vermischtem und Wirtschaft. Das Angebot richtet sich an Medien in Indien, Pakistan und in den Haupt-Auswanderungsländern von urdu-sprachigen Migranten. Urdu wird von mehr als 100 Millionen Menschen in Indien und Pakistan gesprochen.

AFP berichtet bisher bereits in sechs Sprachen - Französisch, Englisch, Deutsch, Arabisch, Spanisch und Portugiesisch - und in geringerem Umfang auf Japanisch und Chinesisch über das aktuelle Weltgeschehen und verbreitet neben Texten auch Fotos, Videos und Infografiken. Im vergangenen Jahr startete zudem ein Dienst auf Indonesisch, für das kommende Jahr sind Projekte in thailändischer und vietnamesischer Sprache geplant. (APA)

Share if you care.