Tunis: Frauen fürchten um ihre Rechte

3. November 2011, 11:12
2 Postings

Nach Sieg der Ennahda-Partei sehen viele die Errungenschaften für Frauen bedroht - Chef der Übergangsregierung versicherte Demonstrantinnen: Frauenrechte sind unantastbar

Tunis - Rund 200 tunesische Frauen haben nach dem Wahlsieg der islamistischen Ennahda-Partei in der Hauptstadt Tunis für den Erhalt ihrer Rechte demonstriert. Tunesien gilt in Sachen Frauenrechte als eines der fortschrittlichsten Länder der arabischen Welt. Allerdings sehen viele diese Errungenschaft durch den Sieg von Ennahda bei der Wahl zur Verfassungsgebenden Versammlung bedroht. VertreterInnen der Partei kündigten an, die Frauenrechte schützen zu wollen. Doch werfen ihr Liberale Doppelzüngigkeit vor.

Eine Delegation der Demonstrantinnen wurde am Mittwoch vom Chef der Übergangsregierung empfangen. Dieser versicherte ihnen, dass die Frauenrechte für alle Parteien unantastbar seien. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rund 200 tunesische Frauen haben in Tunis für den Erhalt von Frauenrechten demonstriert.

Share if you care.