Internet Explorer erstmals unter 50 Prozent Marktanteil

3. November 2011, 10:26
55 Postings

Grund: Chrome rollt PC-Welt auf und Microsoft bei mobilen Plattformen so gut wie nicht vertreten

Rechnet man PC- sowie mobile Plattformen wie Smartphone und Tablet zusammen, wird Microsofts Internet Explorer erstmals nur noch von weniger als der Hälfte aller Internet-User eingesetzt, berichten die Analysten von NetMarketshare. Vor sieben Jahren waren es noch knapp 95 Prozent.

Konkurrenz und andere Plattformen

Für Microsofts stetigen Rückgang gibt es zwei Gründe. Einerseits weht dem Softwarekonzern mit aufstrebenden Alternativen wie Firefox und Chrome starker Wind am Desktop-Markt entgegen. Andererseits geht der Trend klar in Richtung mobile Nutzung und auf Smartphones und Tablets ist der Internet Explorer so gut wie gar nicht vertreten. In Summe kam der IE im Oktober 2011 weltweit auf eine Verbreitung von 49,59 Prozent, gefolgt von Firefox mit 21,20 Prozent, Chrome mit 16,60 Prozent, Safari mit 8,72 Prozent, Opera mit 2,55 Prozent und Android Browser mit 0,76 Prozent. 

Gravierende Unterschiede

Getrennt von einander betrachtet, weisen Desktop- und Mobile-Markt gravierende Unterschiede auf. So verlor der IE bei PCs in einem Monat zwar ganze 1,76 Prozent, kommt aber immer noch auf 52,63 Prozent. Firefox bleibt fast unverändert zum Vormonat bei 22,51 Prozent, während Chrome 1,42 Prozent zulegt und auf 17,62 Prozent steigt. Safari zählt hier lediglich 5,63 Prozent.

Mobile Safari

Bei Smartphones und Tablets, die mittlerweile 5,5 Prozent des gesamten Browsermarkts ausmachen, sieht die Welt anders aus. Weltweit nutzen 62,17 Prozent aller Smartphone und Tablet-Nutzer Mobile Safari (eine Steigerung von 6,58 Prozent) - ein Ausdruck für Apples Vormachtstellung bei Smartphones und Tablets. Der Android-Browser verlor im gleichen Zeitraum hingegen 2,91 Prozent und zählt nun 13,12 Prozent, mit einem leichten Trend nach unten nimmt Opera Mini mit 18,65 Prozent den zweiten Platz ein. Im Fallen sind ebenso die Browser von Symbian und Blackberry, die nur noch auf knapp 2 Prozent kommen. Der IE bzw. Windows Phone spielt noch keine zählbare Rolle. (zw)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mit welchem Browser surfen Sie?

Share if you care.