VW plant Milliarden­investitionen in China

3. November 2011, 09:08
posten

Berlin - Der deutsche Autobauer Volkswagen plant weitere Milliardeninvestitionen in China. "China ist der meist umkämpfte Markt, weil er fantastische Zukunftsperspektiven bietet", sagte VW-China-Chef Karl-Thomas Neumann einem Bericht der "Automobilwoche" zufolge. Von 2012 bis 2016 will sein Unternehmen demnach insgesamt 14 Mrd. Euro in der Volksrepublik investieren.

VW beschäftigt in China nach eigenen Angaben fast 41.000 Mitarbeiter und lieferte vergangenes Jahr 1,92 Millionen Fahrzeuge aus. In China baut der Konzern Neumann zufolge 22 Modelle, weitere 40 importiere er. Der Autobauer sei in der Volksrepublik die Nummer eins: Mit einem Marktanteil von 18,8 Prozent führt er Neumann zufolge klar vor dem US-Konkurrenten General Motors (GM) mit einem Anteil von 10,3 Prozent. (APA)

Share if you care.