Franke Söder schaut auf Bayerns Finanzen

3. November 2011, 08:12
1 Posting

Bisheriger CSU-Umweltminister wechselt Ministerium - Marcel Huber übernimmt Umweltagenden

München - Bayerns Umweltminister Markus Söder wird nach dem Abgang von Georg Fahrenschon neuer bayerischer Finanzminister. Staatskanzleichef Marcel Huber wird dafür neuer Umwelt- und Gesundheitsminister, Kultusstaatssekretär Thomas Kreuzer wird Chef der Münchner Regierungszentrale. Auf diese Personalrochade verständigte sich eine CSU-Spitzenrunde am späten Mittwochabend in München, wie die Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag erfuhr. Neuer Staatssekretär im Kultusministerium wird der Niederbayer Bernd Sibler (alle CSU).

Fahrenschon hatte am vergangenen Freitag angekündigt, der Politik den Rücken kehren und Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes werden zu wollen. Seehofer und die CSU waren davon kalt erwischt worden. Der Regierungschef brauchte letztlich auch zwei Tage länger als angekündigt, um eine Nachfolge-Lösung zu finden.

Der studierte Jurist Söder, 1967 in der Frankenmetropole Nürnberg geboren, war unter Parteichef und Ministerpräsident Edmund Stoiber Generalsekretär der CSU. Im Kabinett von Günther Beckstein war er Europaminister, Seehofer machte ihn dann zum Umweltminister. (red/APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Übernimmt kein kleines Ressort: Markus Söder.

Share if you care.