Pichlmann kam und Verona siegte

2. November 2011, 15:02
11 Postings

Joker fixierte kurz nach seiner Einwechslung Erfolg gegen Brescia

Verona - Thomas Pichlmann, der erst Ende Oktober nach langer Verletzungspause (Knie) ein Comeback gegeben hat, kam, sah und Hellas Verona siegte. Erst in der 82. Minute eingewechselt, sicherte der österreichische Stürmer am Dienstag im Heimspiel zur italienischen Fußball-Serie B gegen Brescia seinem Verein mit dem Goldtor fünf Minuten nach seiner Einwechslung den 1:0-Sieg.

Pichlmann, der seinen Vertrag mit den Norditalienern vorzeitig bis 2014 verlängerte, bezwang mit einem sehenswerten Schuss vom Sechzehner Tormann Leali. Der Wiener schoss Hellas damit zum fünften Saisonsieg in der Liga und vom elften auf den achten Tabellenplatz (19 Punkte). Spitzenreiter ist nach der 13. Runde der FC Turin mit 32 Zählern. (APA)

Share if you care.