Nokia Maps bald für Windows Phones anderer Hersteller

2. November 2011, 14:27
12 Postings

Kartendienst allerdings ohne Offline-Support und Sprachnavigation

Auf der Nokia World hat der finnische Handy-Hersteller vergangene Woche seine ersten Windows Phones vorgestellt. Für die Smartphones Lumia 800 und Lumia 710 hat das Unternehmen seine Dienste Nokia Maps, Drive und Music an die Metro-Oberfläche von Microsofts Betriebssystem angepasst. Zumindest die Kartenanwendung soll auch für Windows Phones anderer Hersteller zur veröffentlicht werden, berichtet ZDNet.

Funktionsumfang

Auf den Nokia-Geräten werden die Offline-Nutzung der Karten sowie die Sprachnavigation über Nokia Drive unterstützt. Auf beides müssen Besitzer eines Windows Phone von HTC, Samsung und Co verzichten. Points-of-Interest, das Hinzufügen von Zielorten auf den Homescreen sowie Satelliten-, 2D- und 3D-Ansicht sollen aber in allen Versionen zur Verfügung stehen. Nokia Maps soll in den kommenden Wochen im Windows Phone Marketplace freigegeben werden. (red)

  • Nokia Maps kommt auch für andere Windows Phones
    foto: riegler

    Nokia Maps kommt auch für andere Windows Phones

Share if you care.