Vier Verdächtige wegen Anschlagsplänen festgenommen

2. November 2011, 06:52
9 Postings

Männer sollen Giftattentat auf Regierungsstellen geplant haben

Washington - Ermittler in den USA haben vier Männer festgenommen, die Giftanschläge auf Regierungsstellen geplant haben sollen. Die vier 65 bis 73 Jahre alten Männer aus dem Bundesstaat Georgia sollten am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden, wie das US-Justizministerium mitteilte. Nach den Erkenntnissen der Ermittler gehörten sie einer Miliz an und planten Anschläge auf Regierungsstellen, bei denen das tödliche Gift Rizin zum Einsatz kommen sollte. Bei ihren Planungen hätten sie den Tod von Menschen in Kauf genommen, hieß es. Ziel sei es gewesen, die Arbeit der Regierung zu sabotieren.

Das FBI überwachte die Gruppe mittels eines Undercover-Agenten, der bei deren geheimen Zusammenkünften dabei war. Rizin wirkt bereits in kleinsten Dosen tödlich; ein Gegengift gibt es nicht. Der berühmt gewordene "Regenschirm-Mord" an dem bulgarischen Dissidenten Georgi Markow 1978 in London wurde mit Rizin verübt. (APA)

Share if you care.