Anonymous: "Fox News, eure Zeit ist gekommen"

31. Oktober 2011, 13:20
141 Postings

Am 5. November soll Website lahmgelegt werden - Aufgrund einseitiger Berichterstattung zu "Occupy Wall Street"

Das Hackerkollektiv Anonymous hat für Samstag, den 5. November, einen Angriff auf den Nachrichtensender Fox News angekündigt. Der Grund: Der US-Sender habe nicht objektiv über die Demonstrationen zu Operation "Occupy Wall Street" berichtet.

Propaganda

"Fox News ist aufgrund seiner kontinuerlichen Propaganda gegen die Occupy-Bewegung das nächste Ziel von Anonymous", heißt es in einem veröffentlichten YouTube-Video. Es könne nicht weiter toleriert werden, dass der rechtslastige Nachrichtensender die Demonstranten, die für 99 Prozent der Bevölkerung sprechen, als "dreckig" und "unanständig" bezeichnet werden. Deshalb werde die Website des Senders lahmgelegt.

Eigene Kampagne

In weiterer Folge der Operation "Fuchsjagd" will das Kollektiv außerdem eine eigene Propagandakampagne gegen Fox News starten.

Guy-Fawkes-Tag

Der 5. November wird auch als Guy-Fawkes-Tag gefeiert. Guy Fawkes, dessen Maske Anonymous zur Tarnung nutzt, hatte am 5. November 1605 ein Attentat auf den englischen König verübt. Seitdem findet an dem Tag die jährliche "Bonfire Night" statt.

Drohung an mexikanisches Drogenkartell

Ebenfalls am 5. November will Anonymous das mexikanische Drogenkartell Los Zetas das Fürchten lehren. In einer Video-Botschaft fordern sie die Freilassung eines Mitglieds, das in der mexikanischen Region Veracruz von den Zetas entführt wurde. Sollte er nicht bis zum 5. November freigelassen worden sein, droht das Kollektiv, Namen von korrupten Polizisten, Taxifahrern und Journalisten zu veröffentlichen. Ein gefährliches Ultimatum, das für die Beteiligten verheerende Folgen haben könnte. Enttarnte Zeta-Mitglieder könnten unter Beschuss verfeindeter Kartelle geraten. (ez, derStandard.at, 31.10.2011)

  • "Fox News - fair and balanced", so die Selbstdefinition des Senders.
    foto: screenshot

    "Fox News - fair and balanced", so die Selbstdefinition des Senders.

Share if you care.