Power of Pussy

Gewinnspiel28. Oktober 2011, 12:50
1 Posting

Die Fräulein Wunder AG rekapituliert in "Power of Pussy" das kollektive Gedächtnis der alten und neuen "F-Klasse" - dieStandard.at verlost Karten

In der Performance "Power of Pussy" rollt die Fräulein Wunder AG die Geschichte der Frauenbewegung neu auf. Mittels Reenactment, Lectureperformance und Interview begibt sich das Hildesheimer Performance-Kollektiv auf eine skurrile feministische Zeitreise: vorbei an Blaustrümpfen und Suffragetten, hin zu BH-Verbrennungen und Masturbationskreisen, zurück zu Eva und der Frucht der Erkenntnis. Von den Demonstrationen für das Abtreibungsrecht bis zu Valerie Solanas Männervernichtungsphantasien und Alice Schwarzers PorNo!-Kampagne.

Doch weder mit Judith Butlers "Gender Trouble" noch Charlotte Roches Feuchtgebietsforschung kann die Geschichte zu Ende erzählt werden. Die Frage "Wie gleichberechtigt leben, arbeiten und lieben?" bleibt ein Zukunftsprojekt.

Das Stück soll neue Perspektiven auf die Geschichte des Feminismus werfen, um - im Sinne von Virginia Woolf - "einen Nachtrag zur Geschichte der Frauen (zu) leisten". Dabei basieren die Arbeiten der Fräulein Wunder AG stets auf aufwendigen Recherchen.

"Indem wir die Geschichte von Frauen und Männern ‚wieder-erzählen', performen wir gegen das Vergessen feministischer Ideen und Ereignisse für die Veränderung der Zukunft der Geschlechter. Durch Reenactments und Lectures schlagen wir Brücken zwischen damals und heute: Jede Wiederholung ist zugleich ein Akt der Erneuerung mit subversivem Potential.
Durch den künstlerischen Rahmen können wir anders als HistorikerInnen Ereignisse, Zitate und Themen zusammenbringen, die historisch und inhaltlich vielleicht erstmal gar nicht zu denken sind oder bisher gar nicht stattgefunden haben". (Fräulein Wunder AG)

Die Fräulein Wunder AG gastiert mit "Power of Pussy" erstmals in Österreich und dieStandard.at verlost je 1x2 Karten für die die drei Vorstellungstermine.

>>>Das Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen!

Von und mit: Anne Bonfert, Melanie Hinz, Verena Lobert, Vanessa Lutz, Malte Pfeiffer, Carmen Waack
Ausstattung: Verena zu Knyphausen
Lichtdesign: Christian Meinke
Video: Gernot Wöltjen (doktales)

  • Power of Pussy - Eine unendliche Geschichte des FeminismusEine Produktion der Fräulein Wunder AG (DE)Do, 10.11. - Sa, 12.11.2011, 20 UhrKosmosTheater
    foto: fräuleinwunder ag

    Power of Pussy - Eine unendliche Geschichte des Feminismus
    Eine Produktion der Fräulein Wunder AG (DE)
    Do, 10.11. - Sa, 12.11.2011, 20 Uhr
    KosmosTheater

Share if you care.