Meierei-Aufguss in der Pratersauna

27. Oktober 2011, 19:25
14 Postings

Party zur Erinnerung an den legendären con:verse Club am Freitag

"Heute wäre es natürlich ein Club unter vielen - es wäre schwer, genaue Unterschiede zu anderen Veranstaltungen rauszufiltern", sagt Veranstalter und DJ Rudi Wrany vulgo Crazy Sonic über den von 1998 bis Ende 2001 in der Meierei im Stadtpark beherbergten con:verse Club. Dennoch haftet besonders dieser Party und freilich auch der Meierei im Allgemeinen mittlerweile ein legendärer Ruf an.

Als Auftrittsstadt für internationale DJ-Stars des elektronischen Fachs war Wien damals kaum bekannt. Trotzdem wurde im Stadtpark für hiesige Verhältnisse eine programmatisch außerordentlich hohe Dichte an großen DJ-Namen gefahren, die für genügend nächtliche Coolness sorgte. Der Umstand, dass sich der Wiener Elektroniksound anno 1998 zumindest auf dem kommerziellen Höhepunkt befand, schlug sich zudem entsprechend in den Line-ups nieder. "Am oberen Floor der hippe Vienna-Sound und unten Deep House", so Wrany über die inhaltliche Verschränkung.

Das mag heute banal anmuten, seinerzeit traf es aber "den Nerv zweier Publikumsschichten" und stand für Progressivität: "Dazu kam, dass unsere Berater die richtigen waren, ich sag nur Werner Geier." Der legendäre, früh verstorbene Ö3-Musicbox-Mann und FM4-Pionier betrieb an Samstagen den Circulations-Club und trug Mitverantwortung, dass Namen von DJ Hell bis hin zu den Stereo MCs die Meierei beschallten.

Am Freitag erfährt der con:verse Club in der Wiener Pratersauna nach zehn Jahren Pause einen Aufguss mit großen Namen: Kruder & Dorfmeister geben sich ebenso ein Stelldichein wie das Detroiter House-Urgestein Terrence Parker und Christian Prommer. Außerdem beschallen einschlägig bekannte lokale Namen wie Smoab, Herb, Gaechter und Crazy Sonic dieses Wickie, Slime & Paiper für saturierte Clubmenschen. (lux / DER STANDARD, Printausgabe, 28.10.2011)

28. 10., Pratersauna, 1020 Wien, 23.00

  • Ein Abend wie damals: Kruder & Dorfmeister stehen beim con:verse Club an den Turntables.
    foto: andreas h. bitesnich

    Ein Abend wie damals: Kruder & Dorfmeister stehen beim con:verse Club an den Turntables.

Share if you care.