Es ist vorbei und es war gut

Ansichtssache24. Oktober 2011, 21:41
42 Postings

Eineinhalb Monate haben die gut gebauten Herren sich abgerackert, um am Ende doch zu einem dreh­buchgemäßen Ende zu finden: Neuseeland jubiliert. Das letzte Kapitel der Saga war ein besonderer Leckerbissen

Bild 1 von 22
foto: dylan whiting

Es hat ein bisschen gedauert. Aber wir können das erklären: Mister Dylan Whiting, unser Mann in Neuseeland, war zuerst beschäftigt und dann erschöpft. Als Austro-Kiwi hatte er es am Sonntag nicht leicht, denn erst galt es die All Blacks zum Sieg im Endspiel der Rugby-Weltmeisterschaft gegen Frankreich (8:7) zu zittern und danach...nun ja. Doch nun sind sie eingelangt, Bilder von der anderen Seite der Welt. Und was kann romantischer sein, als die Finalabendstimmung über der Aucklander Karangahape Road?

weiter ›
Share if you care.