Mademoiselle Chambon

23. Oktober 2011, 20:03
posten

20.15 bis 21.50 | Einsfestival | VIOLINENSOLO | F 2009, Stéphane Brizé

Jean (Vincent Lindon) ist ein einfacher Maurer und ein bescheidener Familienmensch. Doch seine Bescheidenheit löst sich in Luft auf, als er die Lehrerin (Sandrine Kiberlain) seines Sohnes kennenlernt. Die zarte Zuneigung der beiden zueinander kann nicht bestehen, da Welten zwischen ihnen liegen. In der feinfühligen Adaption des gleichnamigen Romans von Éric Holder liegt die Schönheit der Gefühle zwischen den Bildern. Der Nachgeschmack des Films ist sanft wie eine Feder, doch er vergeht nicht sofort.

  • Artikelbild
    foto: film
Share if you care.