"Die große Chance" lockte im Schnitt 792.000 Zuseher

23. Oktober 2011, 08:42
79 Postings

Marktanteil von 31 Prozent - Premiere des Late-Night-Talks "Kratky" mit 20 Prozent Marktanteil

Schnitt haben 792.000 Menschen am gestrigen Freitagabend "Die große Chance" zum Fernsehen genutzt: Das erste Halbfinale der Talenteshow errang damit einen Marktanteil von 31 Prozent, wie der ORF am Samstag mitteilte. Die Entscheidung des Castingreigens um 22.45 Uhr sahen sogar durchschnittlich 800.000 Zuschauer, was einem Marktanteil von 43 Prozent entsprach. In der Hochzeit der "Großen Chance" saßen bis zu 928.000 Menschen vor den Fernsehern, um das Wohl und Wehe ihrer Favoriten mitzuverfolgen. Bei den 12- bis 29-Jährigen lag der Marktanteil sogar bei 45 Prozent, bei den 12- bis 49-jährigen kam man auf 48 Prozent.

Conchita Wurst, Werner Otti, "Freaks"

Die Crossdressing-Queen Conchita Wurst wurde mit ihrem Lied "I'll be there" und Sänger Werner Otti mit seinem solo vorgetragenen Duett "Miserere" von Zucchero und Andrea Bocelli vom Publikum ins Finale gewählt. Der dritte Finalplatz, der an jenen Juryfavoriten mit den meisten Stimmen beim vorangegangenen Zuschauervoting geht, konnte sich die Turnertruppe der "Freaks" sichern.

Noch zwei Halbfinalsendungen

Die zwei noch ausständigen Halbfinale laufen nun am 28. Oktober sowie am 4. November auf ORF eins. Auch hier rittern je zwölf Kandidaten um je drei Plätze für das große Finale. Dieses geht am 11. November über die Bühne, wobei dem Gewinner 100.000 Euro winken.

"Kratky" mit 20 Prozent Marktanteil

Ebenfalls zufrieden zeigte sich Neo-Talkshowgastgeber Robert Kratky bei seinem spätabendlichen Einstand auf ORF eins. Die Sendung "KRATKY" konnte einen Marktanteil von 20 Prozent für sich verbuchen, wobei auch hier das Interesse bei den jüngeren Zuschauern größer war: Das Gespräch mit Schauspielstar Ben Becker sahen 23 Prozent der Altersgruppe zwischen 12 und 49 Jahren. (APA)

TV-Tagebuch
Ben Becker bei Kratky: "Das geht dich nix an!"
- Es war okay - Kratky hat nicht versucht, witziger zu sein als Becker - Er hat den Gast sanft aus der Reserve gelockt

  • Conchita Wurst
    foto: orf/ali schafler

    Conchita Wurst

Share if you care.