Tag der offenen Tür im Architekturzentrum Wien

21. Oktober 2011, 18:09
5 Postings

Am Nationalfeiertag gibt es freien Eintritt, kostenlose Ausstellungsführungen und ein spezielles Programm für Kinder

Wer immer schon einmal mehr vom Architekturzentrum Wien (Az W) sehen wollte als nur das mit der schönen Fliesendecke geschmückte Cafe, in dem man besonders abends nur schwer einen Platz findet, hat zwar täglich von 10 bis 19 Uhr die Möglichkeit dazu, am kommenden Mittwoch muss man dafür aber nicht bezahlen.

Wie einige andere Museen öffnet auch das Az W im Museumsquartier am 26. Oktober wieder seine Tore, um Interessierte und solche, die es noch werden könnten, bei freiem Eintritt in die Welt der österreichischen Baukultur einzuladen.

Kostenlose Führungen, Rätsel-Rallye für Kinder

Neben kostenlosen Führungen durch die Dauerausstellung "a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert" (14 und 16 Uhr) gibt es für Kinder bis 12 Jahre ebenfalls ein spezielles Programm (14 bis 17 Uhr), unter anderem eine Rätsel-Rallye durch die Ausstellung. Außerdem können die jungen BesucherInnen den ganzen Nachmittag erste Architekten-Erfahrungen machen und dabei wild experimentieren. Verschiedene Stationen mit Material- und Statik-Tests, Licht- und Klimaversuchen, Tast- und Wahrnehmungsspielen können ausprobiert werden.

Ein Stück Ausstellung für zuhause

Im Rahmen der Ausstellung über den Ausnahmearchitekten Alexander Brodsky, die im Oktober zu Ende ging, wurden über zweitausend Objekte gesammelt: MitarbeiterInnen und deren Familien, FreundInnen und Bekannte des Az W durchstöberten Wohnungen und Büros, auch Mistplätze wurden nach den besten Stücken durchforstet, um "die Fundstücke von morgen" für die archäologische Wunderkammer Alexander Brodskys zu füllen. Die schönsten dieser Alltagsgegenstände wurden vor der Rückkehr auf den Mistplatz bewahrt und werden am Mittwoch neue Besitzer finden: Jeder Besucher des Open Day kann sich ein Stück Ausstellung mit nach Hause nehmen. (red)

OPEN HOUSE im Az W
Mi, 26.10.2011, 10 - 19 Uhr
Ganztags freier Eintritt!
Architekturzentrum Wien
Museumsplatz 1, 1070 Wien

Link

Architekturzentrum Wien

  • Das Architekturzentrum Wien ist nicht nur Ausstellungsplattform, sondern auch Wissens- und Forschungszentrum mit Fachbibliothek, online-Baudatenbank und online-Architektenlexikon.
    foto: hertha hurnaus

    Das Architekturzentrum Wien ist nicht nur Ausstellungsplattform, sondern auch Wissens- und Forschungszentrum mit Fachbibliothek, online-Baudatenbank und online-Architektenlexikon.

  • Neben Ausstellungen können Architektur-Affine bei den "sonntags Exkursionen" die neuesten Architekturen in Wien und Umgebung erkunden.
    foto: pez hejduk

    Neben Ausstellungen können Architektur-Affine bei den "sonntags Exkursionen" die neuesten Architekturen in Wien und Umgebung erkunden.

  • Das Café-Restaurant im Az W wurde vom französischen Architektenduo Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal gestaltet. Die orientalische Fliesendecke stammt von der in Wien lebenden türkischen Künstlerin Asiye Kolbai-Kafalier.
    foto: hertha hurnaus

    Das Café-Restaurant im Az W wurde vom französischen Architektenduo Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal gestaltet. Die orientalische Fliesendecke stammt von der in Wien lebenden türkischen Künstlerin Asiye Kolbai-Kafalier.

Share if you care.