Gedanken über fast alles

18. Oktober 2011, 17:10
posten

Molekularbiologin Renée Schroeders Buch übers Leben "Die Henne und das Ei"

Die Molekularbiologin Renée Schroeder ist eine der wenigen populären Wissenschafterinnen im Land. Deswegen wird sie von Medien gern zu ihren Lieblingsthemen Gentechnik, Kirche und Wissenschaften oder Frauen in der Forschung befragt.

Sie diskutiert manchmal über ihr Weltbild. Und das sagt, dass der Weg zur Wirklichkeit unbequem ist und dabei Hypothesen umgeworfen werden müssen. Dabei kennt sie keine Grenzen zwischen Biologie, Physik oder Philosophie, was nur böse Menschen als "vom Hundertsten ins Tausendste kommen" bezeichnen.

Genau in diesem Stil hat sie der Journalistin Ursel Nendzig erzählt, was Leben ist. Ihr Wunsch, dass danach jede/r LeserIn weiß, was eine RNA ist, wird wohl in Erfüllung gehen. (Peter Illetschko/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19.10.2011)

  • Renée Schroeder, Ursel Nendzig: "Die Henne und das Ei", Residenz Verlag, Salzburg 2011, 21,90 Euro
    foto: buchcover residenz verlag

    Renée Schroeder, Ursel Nendzig: "Die Henne und das Ei", Residenz Verlag, Salzburg 2011, 21,90 Euro

Share if you care.