Arbeit im Zwergenland

1. Juni 2003, 20:45
posten

Nanotechnologie:

Nano kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Zwerg". Ein Nanometer entspricht einem Millionstel Millimeter. In der Nanotechnologie wird auf die kleinsten Bausteine der Materie zugegriffen. Somit können Materialien auf Molekularebene produziert und manipuliert werden.

Anwendungen:

Nanotechnologie wird zur Optimierung von Produkteigenschaften in verschiedenen Bereichen bereits eingesetzt: Zum Beispiel in der Energietechnik (Bearbeitung von Brennstoffzellen, Batterien oder Solarzellen), der Umwelttechnik (um Materialien leichter entsorgen zu können), der Informationstechnik (bei der Mikrochipherstellung) und in der Medizintechnik (Erforschung der Zellstruktur durch leuchtende Quantenpunkte, etwa zehn Millionstel Millimeter kleine Kügelchen). Hohe Erwartungen knüpfen sich auch im Bereich der militärischen Anwendung (Bakterien abweisende Panzerbeschichtungen) an die neue Technologie. (hil/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 2.6. 2003)

Share if you care.