Striptease und Fantasy

2. Juni 2003, 01:08
posten

Galerienrundschau: Katherina Mair in der Neuen Galerie in Graz

Zwei Welten lässt Katherina Mair in ihren Bildern aufeinander prallen. Da ist zum einen jene grell hysterisch bunte, in welcher Spiderman die Fäden zieht, sich als Hochhausdschungel-Tarzan vom einen Drahtseilakt zum nächsten weiterkämpft. Weitaus stiller, nebenher und in gebrochen nuancierten, oft gänzlich matten Farben setzt sich die Künstlerin in Szene. Oft hart als Bild ins Comicbild montiert oder durch auratische Kontur von ihm getrennt, lässt sie die Hüllen fallen, posiert sie, ganz getreu den aus Journalen abgeschauten Posen, und bleibt dabei dennoch geheimnisvoll, enthoben reißerischer Bilderflut, privat. Was ihr Verhalten, ihr den Betrachter treffender Gegenblick an Eindeutigkeiten offen lässt, ergänzt der Untertitel. Hier wird schon lang Geahntes über Spiderman verraten und steht, durch Bindestrich davon getrennt, die immer gleiche, dem Mentaltrainer gedankte Formel: "Spiderman cannot whisper - She: Fantastic." (trag, DER STANDARD, Printausgabe vom 2.6.2003)

Neue Galerie, Studio,
Sackstr. 16, 8010 Graz,
(0316) 82 91 55. Bis 29. 6.
  • 
Katherina Mayr in Pose: "Spiderman Works at Night –
She: Fantastic"
    foto: neue galerie graz

    Katherina Mayr in Pose: "Spiderman Works at Night – She: Fantastic"

Share if you care.