Essen, langsam gewachsen

Ansichtssache
14. Oktober 2011, 15:01

Spannendes aus der Slow Food-Szene gab es am Wochenende im Arkadenhof des Wiener Rathauses zu verkosten - Eine Auswahl an Eindrücken

Bild 1 von 22»
derstandard.at/tinsobin

Grubenkraut, Lardo, Belperknolle... Lebensmittel mit geheimnisvollen Namen gibt es derzeit im Arkadenhof des Wiener Rathauses zu verkosten. Am Donnerstag, den 13. Oktober, startete dort die Slow Food-Messe Terra Madre.

Im Bild: Black Aberdeen Angus Pastrami von der mageren Rinderbrust aus der Bio Noah Manufaktur.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 47
1 2

Fischbach-Wechsel: ca. 22,4km Luftlinie

Fischbach liegt (Überraschung!) in den Fischbacher Alpen, nicht im Wechwelgebiet.

wow! bild 21, bobo-schnecken-spieß

das nennt sich*wiener auster* (und nicht wiener schnecke), also eine weinbergschnecke, die früher am wiener schneckenmarkt beim petersplatz in rauhen mengen verkauft wurde.

die “Wiener Auster“ hat mit Essen allerdings herzlich wenig zu tun... mit Genuss schon ;oD
http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Auster

Lustiger Weise steht aber groß und fett SCHNECKEN auf dem Standl, Herr G'scheit.

von wegen langsam gewachsen

der fleischhacker vom letzten foto hat mir letztes jahr noch gesagt das er generell nur die billigsten schweinshaxen nehme die er bekomme, das schmeckt eh keiner behauptete er. des weiteren haben er und die andern nitritpoecklsalz in ihren waren. es gibt nur einen in rust der das nicht macht (nur normales salz) der zuechtet [beriens seine schweine auch selbst. das ist fuer mich slow food.

Durcheinander

Lieber derjosef!
Ich glaube sie bringen irgendetwas durcheinander. Ich bitte sie, die Gespräche mit mir zu wiederholen. Dann Könner sie ihren Kommentar neu schreiben. Ich verstehe einige Aussagen von ihnen nicht. Sie sind genau das Gegenteil von meiner Philosophie. Ich erwarte ihre Nachricht. Liebe Grüße vom Karmelitermarkt. Jeden Samstag beim Slow Food Corner.

lassens mich raten

das sind sie selbst.

ja hat er mir erzaehlt

weil ich ihm zu biofleisch hinbewegen wollt (bin bio bauer aber ohne tiere) ueberigens ab heuer arbeitet er mit biofleisch, also die richtung stimmt schon.

Na klar hat er dir das erzählt...

Ich war dort, ich war begeistert und dann bin ich eine Bank überfallen gegangen, damit ich mir das leisten kann...

Im Ernst. Exzellente Spezialitäten, aber bei den Preisen sollte man sich vorher den Magen verkleinern lassen.

Spezialitäten und Preise

die preise sind eine sensible sache. wieviel ist meine ware wert? in den romanischen ländern (z.b.: italien) wird generell mehr für lebensmittel ausgegeben als in österreich. ich bin mit meinen burgenländischen preisen (mit 80% der waren) unter dem durchschnittlichen wiener preisniveau. wir haben eine kleine gewerbliche produktion, wir können bei den preisen mit der industriellen massenproduktion nicht mithalten. wir danken unseren kunden, die mit dem kauf unserer fleisch- und wurstwaren, es uns ermöglichen für sie weiter zu arbeiten. bitte um weiter kommentare zu den preisen.

bild 15:
Roh filetiert kommt sie als Sushi auf den Teller.

roher fisch ist wenn sashimi, sushi braucht reis.

Die Werbung, die man bei jedem Bild von neuem wegklicken muss, nervt gewaltig.

Ein bissl Werbung ist schon ok. Immerhin zahle ich nichts dafür, den Online-Standard zu lesen. Aber was zu viel ist, ist zu viel.

Ich zahl das mit dem Papier-Abo mit. :)

Ich empfehle Firefox mit Add-On ad-block-plus

Ich war dort und es hat mir wirklich sehr gut gefallen - und geschmeckt! Das Grubenkraut ist köstlich, die Schokolade ebenfalls und erst der Käse, ganz zu schweigen von den vielen verschiedenen Marmeladen, Wein- und Gemüsesorten etc. Mich freut's, dass sowas immer mehr Zuspruch findet und auch, dass einige der Produzent/innen am Karmelitermarkt verkaufen! :)

"und auch, dass einige der Produzent/innen am Karmelitermarkt verkaufen! "

Weil die grossspurige Messe eigentlich ein Flohmarkt ist. So sehs ich jedenfalls.

Wieso ein Flohmarkt? Versteh ich nicht.

@angelie

Ach - Dhimmi macht immer alles schlecht:-) Der arme Kerl kann nichts positiv sehen.

Und um zum Link zu kommen, muß ich bis zur letzten Seite blätern

Ansichtssache, ich habe dich immer gehaßt. Ab heute sind wir Todfeinde.

Wieso klickst nicht auf den Doppelpfeil oben rechts um direkt auf die letzte Seite zu kommen?

Wieso duzen Sie mich?

Und woher soll ich im vorhinein wissen, auf welcher Seite der Link steht? Der Ansichtssache traue ich es auch zu, daß sie ihn genau in der Mitte plaziert.

Posting 1 bis 25 von 47
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.