Kreuzworträtsel Nr. 6901

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

6 Der Abbiegeabsichten-Anzeiger wirkt beim Angeln anlockend
7 Darf im Suppengün nicht fehlen, wo klösterliche Kammer-Musik erklingt
9 Fahrlich, ich sage euch: Die Karenzerfahrungen könnt ihr vor (oder nach oder statt) der Arbeit machen (Ez)
10 Nicht allein konsumieren: Dividieren! Portionieren!
11 So kommt störungslos davon, wer nicht auf Erleuchtung aus ist?
13 Früh am Firmament: Seine Palmströmungslehre war hieb- und stichfest?
17 Wenn wir ihnen den Schmaus rauben, sollten wir uns schnell vom Acker machen
18 Beim Emporieren heißts rangeln
19 Verschleudert dort die Schiffe nicht, auch wenn ihr einen Docktortitel habt!
20 Die Rennerei setzt ein, wenn der Gerade-nicht-mehr-Most heiß begärt ist?

Senkrecht:

1 Writerin luziader Lieder, wieck auch ihre Namensgenossin
2 Nach der Grenzerfahrung nun arg verwirrt, aber nicht fraiwillig
3 Wenn Motoren damit mobil machen, Haut dich die hohe Hitze um?
4 So analysiert in Geistesblitzesschnelle, wer zu den Einfallssuperreichen gehört
5 Alternativen zu Zuggreisen vom Bahnhof Nesthockenheim
8 Im Gegensatz zu 17 waagrecht gedeiht sie im urbanen Umfeld Metropolens?
12 Lieder ohne Worte: Ob man mich im Mondschein besuchen kann, kommt auf die Umgebung des Tones an (Mz)
14 Flüssige Argumentation: „Ich steh ständig auf der Seife, / weshalb ich nach dem Duschbad -"
15 Achtung Fernpasskontrolle: Dorthin zu pendeln, verteuert das Leben
16 Steht sie auf dem französischen Stundenplan, ist ka griechisches Gefunden-Geschrei zu hören

 

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.