Kreuzworträtsel Nr. 6899

16. Oktober 2011, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Keinen großen Katzenjammer, bitte: „Wenn ihr in die Berge fahrt, / seht ihr nicht schnell einen -"
4 Wenn dus Dick hast, Haustier der Wal im Melvillenviertel
7 Im Anschluss an jenen: als dann! (1-2 Wörter)
8 Lokusn? Er macht sich gleich(!) erbötig als Double aus Genedig!
9 Gefühlt nicht, ermittelt - wie der (Caffè) Latte im (Teatro alla) Skala?
12 Es wird meist vergessen, dass Zeus sie gefressen, die Ahnin der Athene
14 Mit denen LehrerInnen stundenlange Beibringkämpfe austragen
15Er bringt in der Patchworkfamilie nähmlich nicht wenige Deckagramm auf die Waage
16 Nach dem Krach in brütender Hitze steht er jetzt wieder auf Grusfuß?
19 Bruchstäblich ein Rest des Bechers aus Porzellan
20 In der (zydecorativen) Küche werden die Zutaten aufs Lousianagramm genau gewogen?
21 Errang er am Pulterabend in „Rheingold" Metzmacherfolge?
22 Wohin ich beim Landurlaub z. B. eile, wenn der Yucatanker angelegt hat

Senkrecht:

2 Die Bühnenmusik dazu: „Das gibts nicht zweimal, das spielts nie wieder"?
3 In der Klinik wird zu Winehousemusik deine Gesundheit wieder ange-kur-belt?
4 Fährt er ihr in die Knochen, gerät Traute in Courage
5 Der Gewandhausmeister empfiehlt: Amt nur im Anzug antreten
6 Ob er am Reproduktionsstandort Sicherheit gegen Nachmachenschaften bietet?
10 In allen friedrichen Farben leuchten?
11 Akademische Frage: Ist Frau Reradovic dort vor allem im Baulaerm schwer auszumachen?
13 Vom O. P. aus autor-isiert, wirken die Zeilen schmuckelig
17 Meiner Reu, eine Über-mein-Haupt-Sache, Sack-erlot!
18 Gibt dem Käsebrot Feuchtigkeit? Das Tortosen seiner Deltawellen kommt dir spanisch vor?

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.