Günstiges Einsteiger-Handy Nokia 500 in Österreich gelandet

13. Oktober 2011, 12:17
12 Postings

Einsteiger-Smartphone setzt auf 1-GHz-Prozessor - 219 Euro

Das Nokia 500 ist ab sofort vertragsfrei für 219 Euro auf dem österreichischen Markt erhältlich. Dies gibt Nokia in einer Presseaussendung am Donnerstag bekannt.

1-GHz-Prozessor

Mit dem moderaten Preis als Einsteiger-Smartphone angepriesen, kommt es mit einem 3,2 Zoll großen Touchdisplay, einer 5-Megapixel-Kamera und den Standard-Features WLAN und A-GPS-Funktionalität. Letztere macht sich bei der integrierten Navigationslösung Nokia Maps für Autofahrer und Fußgänger nützlich. Auch mit dem iPhone und Android-Smartphones kann man übrigens über die URL m.maps.nokia.com die Nokia Navisoftware abrufen. Erstmals wird in einem Nokia-Smartphone mit Symbian Anna ein 1 GHz Prozessor zum Einsatz, der es laut Hersteller zu "einem der schnellsten Smartphones seiner Preisklasse" machen soll.

Symbian Anna

Als Betriebssystem läuft wie gesagt Symbian Anna, das durch eine verbesserte Texteingabe positiv auffallen soll. Der interne Speicher ist mit 2 GB groß bemessen, dank Micro-SD-Karte kann er sogar bis zu 32 GB aufgestockt werden. Der kapazitive Touchscreen löst dafür mit lediglich 640 x 360 Bildpunkten auf. Außerdem fehlt dem Gerät eine zweite Kamera.

Schwarz und Weiß

Das Nokia 500 gibt es ab sofort in Schwarz, bis Jahresende soll ein Modell in Weiß folgen. Wer die Abwechslung mag, kann sich mit einer der bunten Rückseiten-Abdeckungen in grün, orange, khaki, violett, korallenrot, azurblau, schwarz oder dunkelsilber austoben. (ez, derStandard.at, 13.10.2011)

  • Erstmals wurde in einem Symbian-Smartphone ein 1-GHz-Prozessor verbaut.
    foto: nokia

    Erstmals wurde in einem Symbian-Smartphone ein 1-GHz-Prozessor verbaut.

Share if you care.