DVB-T-Sendeplatz für ORF III vergeben

12. Oktober 2011, 16:16

ORS meldete Entscheidung an Medienbehörde - Mehrere Bewerber

Zwei Wochen vor Sendestart hat der neue Informations- und Kulturspartenkanal ORF III nun auch einen terrestrischen Sendeplatz wie erwartet zugewiesen bekommen. Dies bestätigten der ORF und die ORF-Sendetechniktochter ORS am Mittwoch. Die ORS hat einen zur Disposition stehenden Programmplatz an ORF III vergeben. Bei dem Verfahren gab es mehrere Bewerber, wie zu erfahren war.

Konkret heißt das, dass ORF III nun auf dem Sendeplatz ausgestrahlt werden darf, allerdings nur vorläufig. Die Medienbehörde KommAustria, der die Entscheidung am Dienstag bekanntgegeben wurde, hat nun sechs Monate Zeit, das Verfahren zu prüfen. Die übrigen Bewerber können ab Zustellung gegen die Entscheidung der ORS binnen 14 Tagen Einspruch erheben.

Der Spartenkanal für Information und Kultur des ORF wird am 26. Oktober starten. Das Programm des Senders soll auf vier Programmsäulen basieren: Kultur/Religion/Volkskultur und Regionalität, österreichische Zeitgeschichte und Zeitgeschehen, Information und europäische Integration sowie Kunst und Kultur. Jeder Wochentag steht unter einem bestimmten Schwerpunkt. (APA)

Share if you care
8 Postings
da werden VÖP und VÖZ

sicher wieder klagen .... die haben ja sonst nichts besseres zu tun

Wo gibt´s das Programm online???

2 Wochen vor dem Sendestart von ORF 3 habe ich immer noch nirgends das Detailprogramm von ORF 3 online gefunden.

Hab ich da was übersehen?
Sonst wärs nämlich ein ziemliches Marketingversagen!

_______
Permanent P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass man die Kindersklavenschokolade der Lebensmittelmultis nicht mehr kaufen soll. Siehe http://www.youtube.com/watch?v=V4tc-PT3FXI

Dankeschön

Aber weder über das ORF Portal noch über Google kommt man im Augenblick zu diesem Link.
Warum eigentlich?

_______
Permanent P.S.: Im Übrigen bin ich der Meinung, dass man die Kindersklavenschokolade der Lebensmittelmultis nicht mehr kaufen soll. Siehe http://www.youtube.com/watch?v=V4tc-PT3FXI

Schade, daß die Wissenschaft wieder einmal keinen Platz auf dem Kanal findet und die Religion wie üblich schon.

Literatur-, Kunst- und Geisteswissenschaften werden genug vertreten sein

Naturwissenschaften haben einen Österreicher leider nicht zu interessieren :-( Und wenn, nennt sich dass dann Astro-Show oder so.

Und welcher Sendeplatz ist das jetzt? MUX-A, -B, kommt ein neuer MUX-C? Fragen über Fragen!

Lt. letzten Infos auf Mux B.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.