Kochbuch für Blinde und Sehende

  • Artikelbild
    cover: verlag

Berliner Sternekoch Michael Hoffmann arbeitete mit zwei blinden Hobbyköchen

Wien/Berlin - Der Berliner Sternekoch Michael Hoffmann hat sich mit zwei blinden Hobbyköchen auf eine außergewöhnliche kulinarische Reise begeben. Das Ergebnis ist ein "Kochbuch für Blinde und Sehende" mit dem Titel "Trust in Taste". Die Rezepte sind für den sehenden Leser in Schwarzschrift abgedruckt sowie in Braille (Blindenschrift) auf die Food-Fotografien geprägt. Dazu gibt es ein Hörbuch mit eigens komponierten Koch-Musikstücken und den gelesenen Rezepten.

Von einer Tarte mit Ziegentopfen bis zum Schokoladenroyal mit Beerenfrüchten - die Rezepte sind durchaus anspruchsvoll. "Die Lust, die ich daran hatte, war, so tief in ein Rezept einzusteigen wie sonst nicht", sagte Hoffmann. Mit seinen blinden Kollegen habe er gekocht und sich überlegt, wie er die Garvorgänge beschreiben könne.

Das diesen Monat im Münchner Justina-Verlag erscheinende Buch soll rund 125 Euro kosten. Es gilt als bisher einzige im Buchhandel erhältliche Rezeptsammlung, die Blinde und Sehende gleichwertig nutzen können. (APA)

Trust in Taste - Kochbuch für Blinde und Sehende
Justina-Verlag München
264 Seiten, ca. 125 Euro
Inhalte in Schwarzschrift und in Braille
ISBN 978-3-9812602-4-3

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.