Schiffswrack aus Erstem Weltkrieg mit Silberschatz an Bord entdeckt

Ansichtssache11. Oktober 2011, 11:54
16 Postings

US-Bergungsfirma Odyssey Marine Exploration findet im Nordatlantik die 1917 versenkte "SS Mantola" in 2.500 Metern Tiefe

Bild 1 von 5
foto: odyssey marine exploration

Tampa - Die US-Bergungsfirma Odyssey Marine Exploration hat eigenen Angaben zufolge im Nordatlantik das Wrack eines mit Silber beladenen Schiffs aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt. Das Unternehmen erklärte am Montag, die "SS Mantola" liege in etwa zweieinhalb Kilometer Tiefe.

Im Bild: Poopdeck-Aufbau mit Zugang zur Mannschaftskombüse.

weiter ›
Share if you care.